Tanzinstallation „If the Body Could Speak“

Dank der Unterstützung durch das Jugendamt und den Lions Club Neubrandenburg kommt im Juni erstmalig die interaktive Tanzinstallation „If the Body Could Speak“ nach Neubrandenburg.

An einem Tablet wählen die Besucher:innen eine Stimme aus und betreten die Tanzfläche. Ihre Position, Größe, Form und Bewegungen werden mit einer 3D-Kamera erfasst und als Stimme und Musik interpretiert: Kleine sanfte Bewegungen sind als Flüstern zu hören, große Sprünge im Oper Fortissimo. Der Körper wird zur ausgewählten Stimme und lädt damit zu einem dreiminütigen Tanzexperiment ein. Die Idee zu der Tanzinstallation hatte der amerikanische Tänzer und Choreograph Robert Wechsler. Er studierte in den 80er Jahren in New York City und war ein Protegé von Merce Cunningham und John Cage. Mit seiner Palindrome Dance Company gewann er zahlreiche Preise.

Eine vorherige Anmeldung zu den Veranstaltungen ist nicht nötig. Weitere Informationen gibt es auch auf der Webseite des Vereins Palindrome Dance Company e.V.

http://pal.palindrome.de/creations/if-the-body-could-speak/

Eckdaten:

  • Termin: Di, 28.06.2022
  • Uhrzeit: 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
  • Kosten: keine
  • Ort: Behindertenverband Neubrandenburg, Am Blumenborn 23, NB